Programm

Dinner für Spinner

Komödie von Francis Veber

Wenn ein Mann das ganze Leben eines anderen auf den Kopf stellen kann, dann er: der redselige Tollpatsch Matthias Bommes. Der Einladung des Verlegers Peter Küsenberg folgend platzt er eines Abends unbehelligt in dessen Wohnung, um ihn zum Dinner zu begleiten. Was Bommes jedoch nicht ahnt, ist, dass Küsenberg und dessen Freunde einem zwielichtigen Hobby nachgehen. Regelmäßig veranstalten sie „Dinner für Spinner“, zu denen jeweils ein Teilnehmer einen möglichst absonderlichen Gast mitbringen darf. Das Ziel der makabren Veranstaltung ist es, den „Freak“ der Runde möglichst amüsant vorzuführen. Und für heute Abend wurde Matthias Bommes eingeladen.

Küsenberg glaubt, den großartigsten „Fang“ aller Zeiten gemacht zu haben. Sein „Spinner“ ist ein einfacher Finanzamts-Angestellter und leidenschaftlicher Streichholz-Modell-Hobbybastler, der sich stundenlang über das heikle Problem der Tragfähigkeit bei einer Rekonstruktionder Golden Gate Bridge aus 346.422 Zündhölzern auslassen kann. Küsenberg ist voller zynischer Vorfreude – da ereilt ihn plötzlich ein Hexenschuss. Als Bommes kurz darauf auf der Matte steht, ist der Hausherr ihm hilflos ausgeliefert. Der Beamte bringt durch seine Tollpatschigkeiten das Leben des Verlegers innerhalb weniger Stunden völlig durcheinander.

Zum Schluss dieser turbulenten Screwball-Komödie stellt sich jedoch die Frage, wer eigentlich der wahre Spinner ist.

Veranstalter: Kulturverein Sulingen e.V.

Preise: PK 1 30.00 € | PK 2 25.00 € | PK 3 20.00 € | Ermäßigt 10.00 € | Abo A | Wahlabo

Fotos: Nicole Brühl

>> Theater Thespiskarren - www.thespiskarren.de

zurück zur Übersicht

Sa.  28.10.2017 | 19:30 Uhr
 STADTTHEATER
 SCHAUSPIEL