Programm

Die wollen nur spielen

Komödie von und mit Jürgen von der Lippe

Vier Menschen toben sich aus, auf den Brettern und Betten, die die Welt bedeuten. Die Frage ist nur: Was hier ist Spiel, was Wirklichkeit? Ist Gottlieb Gott, ist Gottlieb steinreicher Theaternarr, verzweifelnder Vater und ebenso verzweifelnder Liebhaber? Ist Paul Adam oder ist Paul Paul, Sohn und Lover? Ist Mara Maria oder Eva, oder ist Mara Mara? Ist Lara nymphomane Vegetarierin oder das Gegenteil?

Aber keine Bange: Alle wollen nur spielen! Eine Komödie, rasant wie das Leben: Brisant wird es dann, wenn der Papa für seinen Sohn eine Partnerin sucht. Dass aus der potenziellen Schwiegertochter dann ein Objekt der Begierde für ihn selbstwird, hatte er sich nicht träumen lassen. Das Chaos nimmt seinen Lauf. Pate gestanden für dieses urkomische Dialogfeuerwerk hat weniger die gute alte Boulevardkomödie als die gute neue Sitcom. Und getanzt wird auch, aber anders ...

Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, lebt in Berlin und ist Träger des „Bambi“, des „Grimme-Preises“ und der „Goldenen Kamera“. Seit über 30 Jahren steht er für humoristische Feinarbeit – musikalisch und literarisch. Mit Sendungen wie „Geld oder Liebe“ und „Tiere wie wir“ hat er Fernsehgeschichte geschrieben. Mit „Die wollen nur spielen“ erobert das Allround- Talent nun erstmals die bundesweiten Theater-Bühnen. Verpassen Sie auf keinen Fall sein turbulentes Debüt.

Besetzung: Jürgen von der Lippe, Thomas M. Held, Astrid Kohrs, Nina Vorbrodt

Veranstalter: Kulturverein Sulingen e.V.

Preise: PK 1 30.00 € | PK 2 25.00 € | PK 3 20.00 € | Ermäßigt 10.00 € | Abo A | Wahlabo

Fotos: Jennifer Zumbusch; Porträt Jürgen v.d. Lippe: Andre Kowalski

>> Komödie am Altstadtmarkt - www.komoedie-am-altstadtmarkt.de

zurück zur Übersicht

Do.  19.04.2018 | 19:30 Uhr
 STADTTHEATER
 SCHAUSPIEL