Programm

Schauspiel

Extrem laut und unglaublich nach - FÄLLT AUS!
Poetisches Schauspiel nach dem Bestseller von Jonathan Safran Foer
am 18.03.2021 um 20:00 Uhr
Oskar Schell ist Denker, Astronom, Erfinder und Pazifist. Er sammelt die sonderbarsten Dinge und schreibt regelmäßig
in sein Was-ich-schon-alles-erlebt-habe-Album. Der letzte Eintrag gilt seinem Vater, der während der Anschläge auf
das World-Trade-Center starb. Danach war nichts mehr wie vorher: die hinterlassenen Botschaften des Vaters auf dem
Anrufbeantworter, versteckt im Kleiderschrank, die verwaiste Wohnung, die Mutter, die sich immer sorgt. Und dann findet
Oskar bei den Sachen seines Vaters einen Schlüssel in einem Briefumschlag, beschriftet mit dem Wort „Black".
Der Fall Collini
ABGESAGT ! Wird verschoben auf Juni 2022
am 20.11.2021 um 19:30 Uhr
 
 
Sophie Scholl
Die letzten Tage
am 06.02.2022 um 19:30 Uhr
Mitten zur Zeit des Dritten Reiches formiert sich eine studentische Widerstandsgruppe: Die Weiße Rose. Sie ruft zum
Aufstand gegen die Nazi-Diktatur auf. Der innere Kreis, bestehend aus den beiden Geschwistern Hans und Sophie Scholl,
Alexander Schmorell, Christoph Probst, Willi Graf und dem Universitätsprofessor Kurt Huber, druckt dafür in einem Raum
auf einer alten Matritzenmaschine Flugblätter, die per Post verschickt werden.
25 km/h
Ein kurioser Theater-Trip nach dem Film von Oliver Ziegenbalg und Markus Goller
am 25.02.2022 um 20:00 Uhr
Christian und Georg treffen sich zum ersten Mal seit Jahrzehnten auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Während Georg
als Tischler im Heimatstädtchen geblieben ist und den Vater bis zu dessen Tod gepflegt hat, hat Christian als Geschäftsmann
eine erfolgreiche Karriere gemacht. Die ausgeprägten Animositäten werden am Abend im gemeinsamen Elternhaus
mit Hilfe großer Mengen Alkohols einigermaßen erfolgreich verdrängt. Zumindest so weit, dass die beiden beschließen,
die gemeinsame Moped-Tour durch Deutschland zu machen, die sie mit 16 verabredet hatten.
 
 
Die Tanzstunde
Ein amüsant-berührendes Schauspiel von Mark St. Germain
am 07.03.2022 um 20:00 Uhr
Ever Montgomery muss für eine Preisverleihung dringend tanzen lernen. Allerdings verabscheut er jeglichen Körperkontakt, denn der Professor für Geowissenschaften leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer speziellen Form des Autismus.
Das Brautkleid - Nachholtermin
Ganz und gar nicht romantische Komödie von Stefan Vögel
am 18.02.2023 um 20:00 Uhr
Draußen tobt ein Gewitter, drinnen trägt Philipp seine Juliane – „Juli“ – im Brautkleid über die Schwelle. Alles scheint perfekt
für eine stürmische Hochzeitsnacht, doch dann klemmt der Reißverschluss. Den Versuch, das Brautkleid mit Gewalt
zu öffnen, wehrt Juli heftig ab. Dies führt unweigerlich zu Philipps Frage, was das Designerstück denn gekostet habe – wo
doch schon die gesamte Feier gute 5000 Euro über dem Budget lag!